Mrz 1 2012

Wild thing! You make everything!?

Der Fisherman’s Friend StrongmanRun 2012 rückt immer näher und die Möglichkeiten bei diesem wahnsinnigen Event dabei zu sein schwinden dahin.
Wer noch einen der begehrten Startplätze ergattern will, muss sich entweder in die offizielle Warteliste eintragen und darum bangen, dass noch Plätze frei werden oder er muss sich irgendwo um eine Wildcard bemühen…
Klar, das ist leichter gesagt als getan, denn die Erfolgschancen per Warteliste sind mittlerweile vermutlich sehr gering und die Anzahl der verfügbaren Wildcards ist sowieso stark begrenzt.

Doch ihr habt Glück!
Wir, die strong-didis, bieten euch hier auf unserem Blog die einmalige Gelegenheit eine Wildcard zu gewinnen!!

Continue reading



Feb 15 2012

Last but not least…

..habe auch ich den Weg zu den strong-didis gefunden um am 05. Mai gemeinsam den Fisherman’s Friend StrongmanRun 2012 zu rocken! Hooah! :)

Kurz zu mir: ich heiße Markus, bin 25 Jahre jung und komme aus der schönen Seidenstadt Krefeld.

Ich hab die strong-didis in ihrem Werdegang von Anfang an verfolgt und war von vornherein begeistert.
Von meinem Arbeitskollegen und Freund Kevin wurde ich immer mit Hintergrundwissen versorgt und mehrmals gefragt ob ich nicht bei den strong-didis mitmischen will. “Klar, gerne, auf jeden Fall!”, dachte ich mir jedes Mal…aber gesagt habe ich sonst stets “Ne, zeitlich ist das jetzt echt eng mit der Arbeit und ganz billig ist es ja auch nicht….”.
Nunja, irgendwann kam der Tag an dem Kevin mich mal wieder fragte ob ich nicht doch mitmachen will.
Ich würde jetzt sogar eine “Wildcard” von Max bekommen hiess es.
Da war es dann um mich geschehen! Für einen Moment ist bei mir die Sicherung rausgeknallt und ich sagte einfach zu!
Die nötige Zeit werde ich mir dann halt einfach nehmen! *g*

Continue reading



Feb 15 2012

Laufschuhe dank Brooks!

Hi Zusammen,

Brooks hat uns netterweise Laufschuhe zur Verfügung gestellt!

Vom Design sind Sie schon mal Top!

Auf sonstige Qualitäten werde ich in einem Extra Post eingehen!

 



Feb 5 2012

Auf geht’s !

Moin moin,

zur Zeit leider gesundheitlich angeschlagen hatte ich genug Zeit mir Gedanken zu machen wie ich meine die nächsten drei Monate gestalte um meine Wettkampf Leistung zu erreichen. Seit ca. 3 Monaten reduziere ich kontinuierlich unabhängig von Strongmanrun mein Körpergewicht und bin nun bei 98,9KG angenommen. Meine Laufzeiten sind eher bescheiden. Für 5,5km benötige ich zur Zeit ca. 35min(Es ist also noch einiges zu tun! ;D), eine höhere Distanz bin ich bisher noch nicht gelaufen da ich bisher nur spät abends mit einem Freund laufen gegangen bin der nach einer Runde um die Regattabahn keine Lust mehr hat. Allerdings zeigen sich bei der genannten Strecke/Geschwindigkeit kaum Erschöpfungserscheinungen.

Continue reading



Feb 2 2012

Training in Winterberg und Essen

Servus miteinander,

außer unser aller “Vorbild” Timo (… :”greetz an Dich überigens!”), gab es in letzter Zeit wohl nur rege oder gar keine Beiträge der Strong-Didis.Das wird sich jedoch schlagartig ändern.

Einige Trainingsläufe, die ich alleine oder mit Max absolviert habe, findet ihr unter “Continue reading”!

Continue reading



Feb 1 2012

Zwischenbericht

Hi Zusammen,

lange nichts neues von meiner Seite… Leider gibt es auch garnicht soviel zu berichten.

Einfach gesagt, ich habe zuwenig getan! Erst seit einer Woche bin ich wieder im Training, konnte aber hier schon ganz gute Resultate erzielen. Meine Zeit verbessert sich, meine Distanz auch.

Mein größtes Problem ist derzeit mein Gewicht. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass sich das in den nächsten Wochen fast wie von alleine erledigt. Ein weiteres Großes Problem ist die Kälte! Ich habe einfach nicht das richtige Equipment, um bei diesem Wetter lange laufen zu gehen… Ich werde mich diese Woche mal auf einen Shopping Trip begeben, von dem ich Euch dann berichten werde.

Öfter mal Salat, Pute und Fisch dann geht das schon.

In den nächsten Tagen dürft ihr ein kleines Trainings sowie Gewichtsupdate erwarten ;)

 

Gruß Max



Jan 28 2012

Was ein Tag

Meine Knochen schmerzen meine Muskeln sind träge. Gestern hab ich es aber endlich geschafft … und nach 2 Stunden training war ich völlig fertig.

Meine erste Etappe war der Weg zum Injoy, nach einer Stunde und 8,5 km bin ich dort auch endlich angekommen. Allerdings saß mir der Vorabend noch etwas in den Knochen und die ersten paar Kilometer des Weges waren eine echte Qual … vielleicht sollte ich doch lieber überhaupt keinen  Alkohol mehr trinken.
Dort angekommen Ausdauertraining für die Beine. 3 Sätze mit 25 wiederholungen, Waden, Oberschenkel, Innenoberschenkel. Meine Beine waren kurz vorm verkrampfen. Es ging weiter 3 Sätze 25 wiederholungen Klimmzüge, Brust und Bauch. Mein kompletter Körper eine einzige Zitterpartie. Nach 2h Training dann endlich fertig. Den weg nach Hause wurde ich zum Glück gefahren, weitere 8.5 km häte ich wohl nicht überlebt.

Mein Endresultat: 1400kcal verbrannt, Höllenmuskelkater, aber einen riesen Schritt in Richtung Strongmanrun 2012 gemacht. Montag geht es in alter frische weiter. Weitere Infos zu meinem Lauf findet ihr übrigens hier

Greetz Timo



Jan 26 2012

Noch 100 Tage, der Countdown läuft an

Hallo zusammen,
In genau 100 Tagen ist der Strongman bereits, dass entspricht 3 Monaten und 9 Tagen oder auch 2400h. Leider ist es  in diesem Blog in den letzten Wochen etwas ruhig geworden bzw. der Blog ist noch nicht richtig angelaufen. Deshalb möchte ich mit den Blog einen etwas längeren Bericht meiner Traingserfolge der letzten Wochen und dem Plan für die nächsten Wochen, in Fahrt bringen.

In den letzten Wochen bin ich mit dem Training sehr gut vorangekommen. Die 10 km Hürde wurde dabei bereits erfolgreich geknackt, allerdings ist klar das eine Zeit von Rund 1h 15min nicht unbedingt zu den schnellsten gehört. Zumindest in Bezug auf die Ausdauer lege ich bei meinem aktuellen Trainingspensum von 3 Einheiten in der Woche stetig zu. In den nächsten 2 Wochen ist die 15km Hürde meine nächste Station.

Für dieses Vorhaben muss ich jedoch meine Trainingsmethoden etwas umstellen. Nach einem etwas längerem Gespräch mit meiner Schwester am gestrigen Tag wurde relativ schnell klar, dass ich  zumindest an den Trainingstagen meine Ernährung umstellen muss. Dabei haben ich ein paar interessante erfahren die ich euch gerne mitteilen möchte. Sollte meine Schwester den Bericht lesen, an dieser Stelle noch einmal vielen Dank für deine Hilfe ;)

Hier weiterlesen

Continue reading



Dez 13 2011

Sascha meldet sich zu Wort

Ein entschiedenes Servus aus dem Ruhrpott, sendet euch euer Sascha.

In den letzten Wochen noch etwas wortkarg und ohne den Richtigen Start komm ich nun endlich in die Pötte, um aus meinem ,in Vergessenheit geratenen, Körper das alte Potential raus zu holen. Fairer weiß muss ich sagen, dass ich aus Krankheitsgründen etwas zurück stecken musste.

Vorbei und vergessen und das hoffe ich nun auch bald zu meinen überflüssigen Kilos sagen zu können.

Das iPhone stockt auch noch eben seinen Akku auf und dann geht es gleich raus zu meinem ersten Trainingslauf, der wie ich doch stark hoffe meine Kollegen in der Statistik nicht hinterherhinken wird. Verschwende ich nicht noch mehr zeit für Worte! Akku load 45% … 60%… 80%… Full! Sers bis gleich

Lg Sascha

Nachtrag:

Hier geht es zu meinem Trainingslauf



Dez 6 2011

Neuer Trainigsplan

Gestern gab es wie angekündigt den neuen Traininsplan, zu meinen entsetzen musste ich verstellen, dass mir mein Trainer eine Pulsuhr gab. Hab immer gedacht sowas brauch ich nicht, ziemlich schnell war auch klar Puls zuhoch! Jetzt muss ich sogar noch auf meine Atmung achten, um meinen Puls unten zuhalten und zudem auch noch langsamer laufen.

Als Nikolausbonus gab es noch die volle Packung Muskelvergewaltigung, 25 wiederholungen … sonst waren es 6-12, gratis oben drauf. Von Maximalkraft zur Ausdauer, es wird ein verdammt schwerer langer Weg.

GreetZ Timo